Versandkostenfrei ab 70 €

Schmuck vom Meer maritimer / irsch keltischer Schmuck, nachhaltige  hochwertige goldschmiedische Handarbeit
Shop Schmuck vom Meer
Leuchturm Home Schmuck vom meer
home
Schmuck vom Meer maritimer / irsch keltischer Schmuck, nachhaltige  hochwertige goldschmiedische Handarbeit
Shop éire / erin-keela

Ring Ostseemuschel

home / Shop Schmuck vom Meer / Ringe

18 mm  (innen)  sofort verfügbar

weitere Größen auf Bestellung

Bearbeitungszeit zw. 3-5 Tage

  • handgefertigter  Artikel
  • Breite 10 mm
  • um 14 gr. 925er Sterlingsilber (gestempelt)
  • Dicke 2 mm
  • Oberfläche sandartig punziert
  • 12 x 10 mm Silbermuschel

160,00 

Kleinunternehmer nach § 19 UStG   

Ring Ostseemuschel 

Der Ring Ostseemuschel ist ein weiterer fugenloser Bandring. Auf einer sandartig punzierten Oberfläche thront eine kleine Herzmuschel wie man sie an vielen Küsten findet, in der Größe aber vorrangig an der Ostsee.

Ring Ostseemuschel – die besonderen Merkmale

  • schlichter Bandring /fugenloses Rohr
  • kleine Muschel 10 x 12 individualisierbar
  • individuelle Oberflächengestaltung der Ringschiene

Fugenloser Bandring

Die Ringschiene für diesen Ring ist ausnahmsweise nicht aus dem Guss sondern ein klassischer Rohrabschnitt. Der letztendlich auch nur ein Gussprodukt ist, also keine Lotfuge hat. Weitungen sind  möglich ohne die Gefahr das die Lotfuge reissen kann und er würde sich auch als Ehe / Freundschafts/ Verbundenheitsring eignen.

kleine Ostseemuschel in vielen Varianten

Neben dem Guss in 925 iger Silber sind natürlich auch noch Abformungen in anderen Materialien möglich unter anderem verschiedene Goldlegierungen. Die kleine Muschel kann zudem auch noch geschwärzt  oder auch emalliert werden.

der Oberflächengestaltung der Ringschiene

Wie Sand erscheint die punziert gepunkte Oberfläche der Ringschiene. Da es aber viel mehr als Sandstrände gibt sind auch hier viele Optionen gegeben.  Oberflächen wie bei Ring Atlantik Rock zum Beispiel. Weitere Optionen sind in Arbeit.

noch ein wenig mehr …

Zeit meines Lebens verbinde ich eine innige Beziehung zur Ostsee. Durch das Sommerhäuschen der Familie bin ich halb auf Usedom aufgewachsen. Seit 2008 durch die Ausübung des Kitesportes regelmäßig und viel an der Ostsee verweilend. Beides beeinflusste die Richtung maßgeblich auf dem Gebiet des Goldschmiedens.

Im Sommer 2021 fand ich dann eine kleine Herzmuschel aus Silber, die sich aufgrund der Größe perfekt für die Formerstellung eignete. Die Idee, Schmuckstücke mit Herz- oder Ostseemuscheln zu kreieren, hatte ich schon lange. Bis dato schreckte mich der Gedanke ab, mich einzureihen in die Vielzahl der beliebigen Ringe und Ketten mit Ostseemuscheln.

Und dann erlag ich doch der Versuchung. Es wurde wie so oft bei meinen Produkten ein massiver Silberring mit abgerundeter, bombierter Ringschiene für besseren Tragekomfort. Die punzierte, wie punktiert wirkende Oberfläche verleiht dem Ring eine sandartige Optik. Auf der thront ganz erhaben eine kleine Herzmuschel aus 925er Sterlingsilber.

Der Ring ist schlicht ein Klassiker. Es gibt wie gesagt schon einiges an Muschelringen, viele ganz zart anmutend mit dünnen filigranen Ringschienen. Diese Art von kindlichem, mädchenhaftem Schmuck war noch nie der Ausdruck der Produkte von Schmuck vom Meer. Schon allein deswegen bekam der Ring Ostseemuschel auch eine ordentlich amtliche breite (10 mm) und handfeste dicke (2 mm) Ringschiene, die nach innen abgerundet (bombiert) wurde. Da war dann auch noch genug Platz um die Oberfläche entsprechend so zu bearbeiten, als läge das kleine Muschelding wirklich auf dem Sandstrand wie an vielen Küsten dieser Welt.

Die kleineren Varianten der Herzmuschel  findet man eher an der Ostsee. Diese Muschel hier ist grade mal ca  1×1 cm gross, was ungefähr die Größe eines Fingernagels des kleinen Fingers bei einem Erwachsenen entspricht. Somit hervorragend für einen ca 10 mm breiten Bandring geeignet.

Die Herzmuschel ist wohl die schönste Meeresmuschel. Sie kommt an fast allen Küsten vor. Ihren Namen verdankt sie Ihrer Form. Größere Exemplare sind essbar und landen gern beim Fischen zu Fuß bei Ebbe am Atlantik im Körbchen.

Zu Unzähligen liegen sie dort am Sandstrand. Dieses Bild der kleinen Muschel im feinen Zuckersand war schon immer ein Anreiz, es als Schmuck zu verarbeiten. Als den Inbegriff von Sommerurlaub.

 

die Suche nach der richtigen Ringgröße